Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von OskarWiki. Durch die Nutzung von OskarWiki erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern. Weitere Informationen
Hauptmenü öffnen

OskarWiki β

Änderungen

Flash ESP32 binaries

4 Bytes entfernt, 20 März
order
[https://oskar.ddns.mobi/build/partitions.bin https://oskar.ddns.mobi/build/partitions.bin]
 
 
== Anleitung esptool ==
Neben den Binaries werden [https://www.python.org/downloads/ python 2.7 oder python 3.4 oder neuere Versionen] und das [https://github.com/espressif/esptool esptool] benötigt.
 
<nowiki>
python ~/esp/esp-idf/components/esptool_py/esptool/esptool.py
--chip esp32 --port /dev/ttyUSB0 --baud 115200 --before default_reset
--after hard_reset write_flash -z --flash_mode dio --flash_freq 40m
--flash_size detect 0xd000
~/esp/oskar_esp32/build/ota_data_initial.bin 0x1000
~/esp/oskar_esp32/build/bootloader/bootloader.bin 0x10000
~/esp/oskar_esp32/build/hidd_demos.bin 0x8000
~/esp/oskar_esp32/build/partitions.bin
 
wobei der Port "/dev/ttyUSB0" und die Pfade zu den Binaries beginnend mit "~/esp/oskar_esp32/build/" angepasst werden müssen.
 
</nowiki>
== Anleitung Flash-Download-Tools für Windows ==
Diese Anleitung beruht auf der von Falk Rismansanj erstellten Anleitung "Flashen der Firmware des Oskar Concertina – Stand: 09.03.20".
Danke Falk Rismansanj für die Erkundung und genaue Dokumentation dieses Lösungsweges.
 
== Anleitung für esptool ==
Neben den Binaries werden [https://www.python.org/downloads/ python 2.7 oder python 3.4 oder neuere Versionen] und das [https://github.com/espressif/esptool esptool] benötigt.
 
<nowiki>
python ~/esp/esp-idf/components/esptool_py/esptool/esptool.py
--chip esp32 --port /dev/ttyUSB0 --baud 115200 --before default_reset
--after hard_reset write_flash -z --flash_mode dio --flash_freq 40m
--flash_size detect 0xd000
~/esp/oskar_esp32/build/ota_data_initial.bin 0x1000
~/esp/oskar_esp32/build/bootloader/bootloader.bin 0x10000
~/esp/oskar_esp32/build/hidd_demos.bin 0x8000
~/esp/oskar_esp32/build/partitions.bin
 
wobei der Port "/dev/ttyUSB0" und die Pfade zu den Binaries beginnend mit "~/esp/oskar_esp32/build/" angepasst werden müssen.
 
</nowiki>